Ascension 2019

Eventuell etwas spät, aber wir wissen ja alle das die Ascension stattfinden wird.

Also, die Anmeldung ist eröffnet. Wer wird der erste (nach mir) sein? As always, Anmeldung ist verbindlich Noshow=Full Payment!

Und nur das Formular zählt 😉

Auf auf auf. Hopp hopp

https://www.ascension.ch/anmeldung/

PS:
Wir haben jetzt endlich auch mal https 😉

Ascension 2017

Fresse und Schüsse!
here we go!

Auf zur Anmeldung!
Anmeldung ist verbindlich Noshow=Full Payment!

Auch Facebook Anmeldungen sind unverbindlich, nur wer sich hier per Formular anmeldet ist dabei!

Mfall!

Ascension 2016

Fresse und Schüsse!
here we go!

Auf zur Anmeldung!
Anmeldung ist verbindlich Noshow=Full Payment!

Auch Facebook Anmeldungen sind unverbindlich, nur wer sich hier per Formular anmeldet ist dabei!

Mfall!

Ascension 2015

And again!

Die Anmeldung zur Ascension 2015 ist aufgeschaltet!

Auf zur Anmeldung!
Anmeldung ist verbindlich!

Wer sich bisher schon angemeldet hat für 2014..
Nützt nix! Erst ab heute ist aufgeschaltet!
Auch Facebook anmeldungen sind unverbindlich, nur wer sich hier per Formular anmeldet ist dabei!

Mfall!

Ascension 2014

You know!

Lieber späht als nie!

Meldet euch an!
Auf zur Anmeldung!
Anmeldung ist verbindlich!

Wer sich bisher schon angemeldet hat für 2014..
Nützt nix! Erst ab heute ist aufgeschaltet!

Mfall!

Ascension 2013

You know!

Meldet euch an!
Auf zur Anmeldung!
Anmeldung ist verbindlich!

Susch gits tätsch!
Mfall!

Ascension 2012 – Das Jahr des Toastes

Die toastlose Zeit beginnt. Die Zeit der Traurigkeit. Nach der Ascenscion wie immer.

Wie immer haben wir viel Netto-Spielzeit geschaffen, ein Geheimprojekt umgesetzt, den obligaten Mediemarkt Besuch absolviert und den gemeinsamen Einkauf unter kundiger Führung von “Gil mit dem Wägeli” durchgeführt. Obligat wie immer ein frisches Güggeli gegessen und Apéro Ingredienzen für manigfaltige Zusammenstellung eingekauft.

Dieses Jahr war alles anders. Nicht alles. Und nicht ganz anders.  Aber der absolute Star des Altherren-Events war der Toaster von @monah, der vier gnadenlose Tage erfolgreich durchgedient hat. Eine Investition, die in die Annalen der Ascension eingehen wird. Abgelehnt wurde die preiswerte Anschaffung einer Gastro-Hotdog Maschine. Vergrämt wurden Besuche von lokalen Fast-Food Instititutionen. Das Landjäger Moratorium wurde gnandenvoll ausgesetzt und die jährlich wiederkehrende Kritik “mir hend zwenig Brot” hat sich angesichts des ausufernden Konsums von Toastbrot im Keim erstickt.

Erschrenkenderweise haben wir dieses Jahr kaum Shooters gespielt. Kein Gemetzel, Morden, Schlachten, Blutzgespritze und Sniper-Camper in dunklen Ecken. Wir haben Pixel geschlagen. Stunden, Tage, Nächte. Wir haben Affendorf in Minecraft geplündert, zum Wiederaufbau propagiert und eine WG mit hypen Druckplatten Eingängen konstruiert.

Die vier Tage Ascension Lan Party haben sich am Ende zu einer Minecraft-Evangelisierung entwickelt. Zuletzt hat die Mehrheit der Teilnehmer mit steigernder Begeisterung Pixelblöcke abgebaut. Die Schreinerei Orbert Steinbacher hat freiwillig Behausungen gepimpt. Mit Glasfenstern und Parkettboden. SirXerxes hat die WG Peripherie mit einer Arteplage verunstaltet, welche die Minecraft Community noch nie gesehen hat. Die Login Probleme von Minecraft.net hat zwischenzeitliche Sinneskrisen ausgelöst, die sich am Nachmittag aber in euphorischer Bauweise von Saunas im Dschungelgebiet, der Kartographierung in MS-Paint und dem Baum von Wurmtürmen in bare Begeisterung und kooperative Initiaven umgeschlagen hat.

Wenn der Herr Capo die Speicherstände nun auf einen öffentlichen Server übertragen mag, brauchen wir bald kein WOW mehr. Wir müssen nämlich Affendorf wieder aufbauen. In Holzbauweise und mit Giebeldächern. Spätestens bis zur nächsten Ascension.

Ascension 2011 – The Movie.

Vier Tage Altherren Lanparty sind wieder vorbei. Schön war’s. Für einmal habe ich statt Hunderten von Fotos nur Filme gemacht. Entstanden ist ein kurzer Film mit Impressionen und Highlights.

Viel Spass, viel Nettospielzeit, viel Geek-Food Experimente, viel dummes Geschwätz und Relaxzeit an der Sonne im Garten. Die Ascension 2012 kann kommen.

Nach Stunden und Tagen “In-Game” ist Filmschneiden eine abwechslungsreiche Tätigkeit für frühe Morgenstunden. Auch dieses Jahr habe ich mit Capo in unterhaltsamer Zusammenarbeit einen Ascension Film zusammengeklickt.

Hier das Resultat:

Ob wir nächstes Jahr einen weiteren Schritt gehen? Einmal Slowmotion, einmal Steady-Cam mit Drehbuch und Casting? 
</p>

			
            
		  <div class= Posted in Computer Spiele No Comments Tags: , , ,

Statement

Das beste Statement bei einer anmeldung bisher von Gil:

Morgen ist, wenn ich geschlafen habe!